„7 Tassen mit Blumenminiatur“

89,00

Miniaturhaft gemalte Blume und Insekt auf

Tasse | 0,18 ltr.| Höhe 7,3 cm | Ø 7,2 cm | weiß belassener Rand

dünnwandiges Porzellan von Arzberg Serie „Loop“
Diese Tasse ist Teil einer 8er-Serie.

Kategorien: , Schlagwörter: ,

Beschreibung

Jeweils Tasse mit Blumenminiatur á 89 €

kleine Tasse | 0,18 ltr.| Höhe 7,3 cm | Ø 7,2 cm | weiß belassener Rand

dünnwandiges Porzellan von Arzberg Serie „Loop“

Verschiedene kleine Tassen mit Blumenminiaturen von Arzberg Loop auf Wunsch mit Untersetzer.

Diese Tassen sind Teil einer kleinen Serie. Miniaturhaft gemalte Blumen, Insekten auf der Rückseite, Namenszug und Signatur am Boden.

Das jeweils 2. Bild zeigt die Rückseite mit dem Insekt.

1. Alpentroddelblume
2. Gänseblümchen
3. Himmelschlüssel / Primel
4. Kuckucks-Lichtnelke mit Hahnenkopf
5. Schwertlilie mit Maiglöckchen
6. Tulpe
7. Kronen-Anemone

Der Preis bezieht sich auf eine Bestellung von jeweils einer Tasse dieser Serie.
Geben Sie an welche Sie möchten!
Auf Wunsch erhalten Sie gratis einen handgedrechselten Untersetzer dazu.
–>Link zum Holzuntersetzer

Es kann aber auch ein Unterteller der Serie „Loop“  nachgeordert werden. Je nach Wunsch.

Alpentroddelblume

Die Alpentroddelblume, auch Alpenglöckchen genannt, war 2004 die Blume des Jahres.
Richtiger heißt sie die Alpen-Soldanelle (Soldanella alpina), gehört zur Gattung der Alpenglöckchen und wird in der Schweiz auch so genannt.
Sie blüht je nach Lage von April bis Juni.

Gänseblümchen

Gänseblümchen (Bellis perennis), auch Ausdauerndes Gänseblümchen, Maßliebchen, Tausendschön, Monatsröserl oder schweizerisch Margritli („Kleine Margerite“) genannt.

Himmelschlüssel

Himmelschlüssel im Volksmund. Die Echte Schlüsselblume (Primula veris) gehört der Gattung der Primeln (Primula) und in Familie der Primelgewächse (Primulaceae) an. Sie ist in weiten Teilen Europas und Vorderasiens verbreitet.Die Stiftung Naturschutz Hamburg kürte die Echte Schlüsselblume zur Blume des Jahres 2016.
Die Echte Schlüsselblume dient mehreren Schmetterlingsraupen als Futterpflanze, darunter der Raupe der Silbergrauen Bandeule und des Schlüsselblumen-Würfelfalters, beide in ihrem Bestand gefährdete Arten.

Kuckucks-Lichtnelke

Kuckucks-Lichtnelke ist eine Art der Familie der Nelkengewächse.
Der Name wird mit der Blütezeit im Mai, Juni, dem Ruf des Kuckucks und mit dem Auftreten von „Kuckucksspeichel“ in Verbindung gebracht.
An den Stängeln der Kuckucks-Lichtnelke findet man nicht selten weiße, schaumige Massen mit den Larven, der dort Pflanzensäfte saugenden Schaumzikade. Diese Schaumgebilde werden im Volksmund „Kuckucksspeichel“ genannt, weil sie mit der Rückkehr des Kuckucks Anfang Mai in Verbindung gebracht wurden. —> mehr bei Wikipedia

Hahnenkopf

oder auch Floramoor, Sammetblume, Federbusch und Tausendschön genannt,
gehört zur Familie der Fuchsschwanzgewächse. Richtiger heißt er Silber-Brandschopf.

Der Silber-Brandschopf hat sich weltweit besonders in den Tropen ausgebreitet und wird besonders in Asien kultiviert und findet als Zierpflanze, Nahrungsmittel und in der Kräuterkunde Verwendung.

Schwertilie

Schwertilie ist eine Gattung mit vielen Arten. Sie kann gelbe, blaue oder mehrfarbigen Blütenblätter haben. Der wissenschaftliche Name „Iris“ erinnert an die griechische Göttin des Regenbogens.

Tulpe

Die Tulpe gehört zur der Familie der Liliengewächse. Etwa 150 Arten sind in Nordafrika und über Europa bis Zentralasien verbreitet.

Kronen-Anemone

Die Kronen-Anemone (Anemone coronaria) oder Garten-Anemone gehört zur Gattung der Windröschen. Sie kann recht vielgestaltig und verschieden farbig sein.

Zusätzliche Information

Form

Marke